Bücher Startseite Autoren Kontakt Bestellung
Li Edition
Aktuelles
alter Baum
 

Es tut sich was im Märchenwald!

In der letzten Ankündigung, die zugegebenermaßen auch schon eine Weile her ist, haben wir Sie auf unsere Erwachsenensparte im Rahmen der Logo Li Edition aufmerksam gemacht.

Nun wenden wir uns wieder verstärkt dem anderen Ende des Altersprektrums zu: den Allerkleinsten. Demnächst erweitern wir unsere Liste von Fokusbüchern um zwei neue Leporellos und ein Pappbuch.

Alle lieben Tiere

Bei "Mein erstes Fokusbuch Tiere" handelt es sich um ein Faltbuch mit liebevoll gestalteten Tiermotiven von Jane Foster, einer bekannten britischen Illustratorin und Designerin.

Wie bei all unseren Fokusbüchern zielen klare Konturen, kräftige Farben mit starken Kontrasten und einfache Muster darauf ab, die Aufmerksamkeit der kleinsten Gucker auf sich zu ziehen.

Neugeborene müssen bekanntermaßen das Sehen erst lernen und können zunächst nur hell und dunkel unterscheiden. Damit sich das schnell ändert, stellen Sie dieses Leporello im Blickfeld des Säuglings auf. Sie werden sehen, das Kind wird es lieben!

Nachts sind alle Katzen ... neongelb

Auch in unserer zweiten Neuvorstellung sind viele Tiere zu finden. Aber dieses Fokusbuch hat einen anderen Schwerpunkt: Die Nacht. Denn abends wenn es dunkel wird, werden die Tiere müde und schließen ihre Augen. In unserem Fall fangen sie außerdem an zu leuchten.

Dieses Leporello eignet sich besonders gut, wenn Ihr Baby müde ist, aber dennoch nicht in den Schlaf findet. Am besten, Sie platzieren das Fokusbuch wie einen Paravant um das Kind in 20 - 30 Zentimeter Abstand. Auf diese Weise hat ihr Sonnenschein noch etwas zu gucken, während die vertrauten Tiere sanft im Dunkeln leuchten. So wird das Baby allmählich ruhig, bis ihm schließlich doch die Augen zufallen ...

Ich hab dich sooo lieb!

Das dritte Werk im Bunde ist kein Leporello, sondern ein dickes Pappbuch. Mit Loch zum Durchgucken. Und mit Spiegel zum Selbererkennen.

Froh und traurig, aufgeregt und müde - spielen Sie die Gemütszustände und körperliche Verfassung anhand des Büchleins mit Ihrem Baby nach oder lassen sie den Sprössling selbst entdecken und wiedererkennen. Das ist Mama, das ist Papa. Nanu, wer ist denn das? - In die letzte Seite des Buchs ist ein Spiegel eingearbeitet, in dem sich das Kleinkind selbst betrachten und fasziniert beobachten kann, wie sich die Welt aus verschiedenen Blickwinkeln verändert.

 
Märchenwald Logo Verlag München
 
  Impressum